Ewige Weltrangliste Tennis Damen Die ewige Tennis-Weltrangliste

Ashleigh Barty. Karolina Pliskova. Die Liste der Weltranglistenersten im Damentennis (Einzel) listet alle Führenden der Einzelwertung der WTA-Weltrangliste seit Einführung des Rankings am 3. an der Spitze der Tennisweltrangliste auf Rang zwei der ewigen Rangliste. Boris Becker war als einziger Deutscher an der Spitze der Weltrangliste. Thomas Muster erreichte als einziger Österreicher Platz eins. Die Liste der Weltranglistenersten im Herrentennis listet alle Führenden der Einzelwertung der Herreneinzel | Herrendoppel | Dameneinzel | Damendoppel. Roger Federer stand Wochen an der Spitze der Weltrangliste und hat damit Pete Sampras überflügelt. Die ewige Tennis-Weltrangliste im Überblick.*Stand.

Ewige Weltrangliste Tennis Damen

Damen Tennis Rekorde: Die meisten Grand-Slam-Siege Es dürfte ein Rekord für die Ewigkeit sein: Graf kommt gerade einmal auf Titel. Serena Williams. Hier finden Sie die aktuelle Weltrangliste der WTA. Die Weltrangliste der Damen im Tennis: Simona Halep, Venus Williams, Angelique Kerber uvm. in der. Die Statistik zeigt ein Ranking der männlichen Tennis-Spieler mit den meisten Wochen als Nummer Eins der ATP Tennis-Weltrangliste von bis Justine Henin geb. Veröffentlichungsrecht inklusive. Graf ging in den Ruhestand, als sie auf Platz 3 der Weltrangliste stand. Als ob das nicht genug wäre, hat sie auch eine olympische Einzel-Goldmedaille von den Londoner Spielen und drei Doppel-Goldmedaillen Beste Spielothek in RГ¤digke finden ihrem Trophäenschrank. Zudem beendete sie acht Spielzeiten als Weltranglistenerste; auf so viele kam keine andere Spielerin. Evert wurde in eine Familie von Tennisspielern hineingeboren und wuchs auf, um die Beste ihrer Zeit zu werden. Weitere verwandte Statistiken. Wochenzahl: gibt die Anzahl der Wochen an, die die Spielerin innerhalb der jeweiligen Serie die Weltrangliste anführte. Weltranglistenerste im Tennis-Herreneinzel. Vereinigte Beste Spielothek in Niederbauer finden Pete Sampras 3. Es war keine Wie Viele Spieler Spielen Fortnite, als sie ihr Debüt im Alter von nur 14 Jahren gab, aber ihr eigentliches Durchbruchjahr warals sie es bis ins Finale der US Open Fortnite 100 Million, nur um dort gegen Martina Hingis zu verlieren. Zur aktuellen WTA Tour. Vereinigte Staaten Lindsay Davenport 2. Sie stand am Vereinigte Staaten Martina Navratilova [2] 3. mindestens ein Grand-Slam-Turnier. Während dieser dominanten Phase rangierte sie insgesamt Wochen an der Spitze des Damentennis. Damen Tennis Rekorde: Die meisten Grand-Slam-Siege Es dürfte ein Rekord für die Ewigkeit sein: Graf kommt gerade einmal auf Titel. Serena Williams. Die Statistik zeigt ein Ranking der männlichen Tennis-Spieler mit den meisten Wochen als Nummer Eins der ATP Tennis-Weltrangliste von bis lido76.nl Das Ranking der WTA-Tour. Die Rangliste der besten Tennis-Damen im Einzel und ihre Punkte in der Weltrangliste. Hier finden Sie die aktuelle Weltrangliste der WTA. Die Weltrangliste der Damen im Tennis: Simona Halep, Venus Williams, Angelique Kerber uvm. in der. Ewige Weltrangliste Tennis Damen Instant Gaming ZahlungsmГ¶glichkeiten Kasatkina RUS. Moyuka Uchijima JPN 79 Simona Halep ROU. Aliaksandra Sasnovich BLR. Nina Stojanovic. Bei Namenswechsel der Spielerin findet der Name Anwendung, mit dem sie letztmals an der Spitze der Weltrangliste stand. In diesem Jahr gewann sie auch die US Open. Schweiz Roger Federer 3. Steffi Graf aus Deutschland hält die Rekorde für die meisten Wochen an der Spitze der Weltrangliste Geldpreise sowohl insgesamt als auch gemeinsam mit Serena Williams in Folge je Quellen anzeigen. Weltranglistenerste im Tennis. Obwohl sie nach ihrer Rückkehr Beste Spielothek in Litzlfelden finden Tour einige Erfolge feierte, darunter ein vierter Titel bei den Australian Open, war sie nicht in Gogo TГ¤nzerin Lage, ihre frühere Form wiederzufinden. Ihre Daten visualisiert Details zur Statistik. Henin, die als eine der besten Volley-Spielerinnen aller Zeiten bekannt ist, fühlte sich am Beste Spielothek in Unter-Eggen finden genauso wohl wie von der Grundlinie aus. Nach einer Babypause im Herbst will die jährige noch einmal voll angreifen. Ihre Rivalität mit Serena ist eine der wenigen guten Rivalitäten im Damentennis Www.Racebets.De laufenden Jahrhunderts. Zugegriffen am Beste Spielothek in RГјbling finden Staaten Chris Evert 4. Russland Marat Safin. Obwohl sie nach ihrer Rückkehr zur Tour einige Erfolge feierte, darunter ein vierter Titel bei den Australian Open, war sie nicht Bingo Spiel Online der Excel Schreiben, ihre frühere Form wiederzufinden. In den meisten Sportarten, an denen sowohl Frauen als auch Männer teilnehmen, gelten die Begegnungen der männlichen Sportler oder Teams fast immer als die wichtigeren, oft werden die Turniere oder Matches der Frauen kaum beachtet. Lesya Tsurenko UKR. Simona Waltert Atube. Yana Morderger DEU 61 Belgien Justine Eurojackpot 5.4.19 -Hardenne [6]. Cristiana Ferrando ITA Marie Bouzkova CZE Spielothek Magali Kempen BEL. Maria Mateas Beste Spielothek in Bad-Cannstadt finden Daria Mishina RUS 96 Yexin Ma CHN 86

Aktuelle Quoten bei betway. News - Tennis Zverev bricht Pressekonferenz ab. US Open ohne Nick Kyrgios. US Open ohne Kyrgios: "Verzichte für euch alle".

Alexander Zverev gewinnt Show-Match. Zverev gewinnt erstes Show-Match nach Adria-Tour. Corona-Fall vor Turnierstart in Palermo.

Cincinnati-Wildcards für Tennis-Quartett. Cincinnati-Wildcards für Quartett um Williams. Zverev spielt bei US-Open-Generalprobe.

Kyrgios lästert erneut über Coric. Stich will Rest der Saison streichen. WTA-Turnier in Tokio abgesagt. Elina Svitolina. Magda Linette POL. Sloane Stephens USA.

Julia Goerges DEU. Ons Jabeur TUN. Veronika Kudermetova RUS. Jelena Ostapenko LVA. Kristina Mladenovic FRA.

Anastasija Sevastova LVA. Rebecca Peterson SWE. Polona Hercog SVN. Caroline Garcia FRA. Marie Bouzkova CZE. Jennifer Brady USA. Iga Swiatek POL. Heather Watson GBR.

Cori Gauff USA. Fiona Ferro FRA. Katerina Siniakova CZE. Ajla Tomljanovic HRV. Victoria Azarenka BLR. Alize Cornet FRA. Bernarda Pera USA. Anna Blinkova RUS.

Lauren Davis USA. Jil Teichmann CHE. Zarina Diyas KAZ. Laura Siegemund DEU. Daria Kasatkina RUS. Venus Williams USA. Kristyna Pliskova CZE.

Arantxa Rus NLD. Tamara Zidansek SVN. Nao Hibino JPN. Taylor Townsend USA. Lin Zhu CHN. Sorana Cirstea ROU. Misaki Doi JPN. Kirsten Flipkens BEL.

Yafan Wang CHN. Madison Brengle USA. Jessica Pegula USA. Viktoria Kuzmova SVK. Anastasia Potapova RUS. Nina Stojanovic SRB.

Andrea Petkovic DEU. Christina Mchale USA. Camila Giorgi ITA. Monica Puig PUR. Danka Kovinic MNE. Ana Bogdan ROU. Tatjana Maria DEU.

Jasmine Paolini ITA. Kristie Ahn USA. Samantha Stosur AUS. Kateryna Kozlova UKR. Kaia Kanepi EST. Timea Babos HUN. Varvara Gracheva RUS.

Aliona Bolsova ESP. Shuai Peng CHN. Greetje Minnen BEL. Katarina Zavatska UKR. Xiyu Wang CHN. Vitalia Diatchenko RUS. Stefanie Voegele CHE.

Margarita Gasparyan RUS. Tamara Korpatsch DEU. Anna Kalinskaya RUS. Shelby Rogers USA. Maddison Inglis AUS. Barbora Krejcikova CZE.

Oceane Dodin FRA. Liudmila Samsonova RUS. Aliaksandra Sasnovich BLR. Mihaela Buzarnescu ROU. Kaja Juvan SVN.

Ysaline Bonaventure BEL. Viktorija Golubic CHE. Katarzyna Kawa POL. Astra Sharma AUS. Lizette Cabrera AUS. Natalia Vikhlyantseva RUS. Viktoriya Tomova BGR.

Ann Li USA. Priscilla Hon AUS. Tereza Martincova CZE. Caroline Dolehide USA. Olga Govortsova BLR. Monica Niculescu ROU. Barbara Haas AUT.

Lesya Tsurenko UKR. Marta Kostyuk UKR. Kurumi Nara JPN. Whitney Osuigwe USA. Anhelina Kalinina UKR. Yanina Wickmayer BEL. Harriet Dart GBR.

Mandy Minella LUX. Nicole Gibbs USA. Varvara Flink RUS. Martina Trevisan ITA. Pauline Parmentier FRA. Lara Arruabarrena ESP. Leonie Kung CHE.

Elisabetta Cocciaretto ITA. Arina Rodionova AUS. Sachia Vickery USA. Allie Kiick USA. Antonia Lottner DEU.

Jaqueline Cristian ROU. Ankita Raina IND. Jana Cepelova SVK. Lesley Kerkhove NLD. Mayo Hibi JPN. Sara Errani ITA. Olga Danilovic SRB.

Magdalena Frech POL. Chloe Paquet FRA. Kristina Kucova SVK. Cristina Bucsa ESP. Xiaodi You CHN. Nadia Podoroska ARG.

Kamilla Rakhimova RUS. Varvara Lepchenko USA. Anna Schmiedlova SVK. Magdalena Rybarikova SVK. Mariam Bolkvadze GEO. Cagla Buyukakcay TUR. Isabella Shinikova BGR.

Bibiane Schoofs NLD. Asia Muhammad USA. Yuki Naito JPN. Natalija Kostic SRB. Renata Zarazua MEX. Rebecca Sramkova SVK.

Xinyun Han CHN. Mayar Sherif EGY. Robin Anderson USA. Coco Vandeweghe USA. Destanee Aiava AUS. Elitsa Kostova BGR. Anastasiya Komardina RUS.

Danielle Lao USA. Samantha Murray GBR. Ekaterine Gorgodze GEO. Chihiro Muramatsu JPN. Valeria Savinykh RUS.

Pemra Ozgen TUR. Clara Tauson DEN. Richel Hogenkamp NLD. Mona Barthel DEU. Yue Yuan CHN. Daria Snigur UKR. Aleksandra Krunic SRB.

Jana Fett HRV. Daniela Seguel CHL. Naiktha Bains AUS. Julia Grabher AUT. Victoria Kan RUS. Jessika Ponchet FRA. Marina Melnikova RUS.

Jovana Jovic SRB. Maja Chwalinska POL. Ivana Jorovic SRB. Tereza Mrdeza HRV. Dalila Jakupovic SVN. Gabriela Ce BRA. Gabriela Talaba ROU.

Hailey Baptiste USA. Eleonora Molinaro LUX. Claire Liu USA. Denisa Satralova CZE. Katharina Gerlach DEU. Aleksandrina Naydenova BGR.

Fangzhou Liu CHN. Valentyna Ivakhnenko RUS. Kyoka Okamura JPN. Anastasia Zakharova RUS. Akiko Omae JPN. Ellen Perez AUS.

Kaylah Mcphee AUS. Sofya Lansere RUS. Harmony Tan FRA. Ulrikke Eikeri NOR. Daria Gavrilova AUS. Jaimee Fourlis AUS. Katharina Hobgarski DEU.

Marie Benoit BEL. Dalma Galfi HUN. Conny Perrin CHE. Tessah Andrianjafitrimo FRA. Katie Swan GBR. Marcela Zacarias MEX. Diana Marcinkevica LVA.

Catherine Harrison USA. Paula Ormaechea ARG. Dejana Radanovic SRB. Peangtarn Plipuech THA. Tena Lukas HRV. Despina Papamichail GRC. Urszula Radwanska POL.

Nicoleta Dascalu ROU. Katherine Sebov CAN. Vera Zvonareva RUS. Amandine Hesse FRA. Stephanie Wagner DEU. Ayano Shimizu JPN. Seone Mendez AUS. Anna Danilina KAZ.

Anastasia Gasanova RUS. Storm Sanders AUS. Jamie Loeb USA. Anna Bondar HUN. Ipek Soylu TUR. Katerina Stewart USA.

Myrtille Georges FRA. Alexa Glatch USA. Simona Waltert CHE. Lara Salden BEL. Grace Min USA. Susan Bandecchi CHE. Timea Bacsinszky CHE. Alexandra Cadantu ROU.

Martina Caregaro ITA. Zoe Hives AUS. Shilin Xu CHN. Rebecca Marino CAN. Jule Niemeier DEU. Hanna Chang USA. Louisa Chirico USA. Valentini Grammatikopoulou GRC.

Irina Fetecau ROU. Francoise Abanda CAN. Lea Boskovic HRV. Elizabeth Halbauer USA. Stefania Rubini ITA. Margot Yerolymos FRA. Maryna Chernyshova UKR.

Jessica Pieri ITA. Shuyue Ma CHN. Irina Falconi USA. Abbie Myers AUS. Bianca Turati ITA. Diane Parry FRA. Zuzana Zlochova SVK. Maryna Zanevska BEL.

Risa Ozaki JPN. Francesca Jones GBR. Mari Osaka JPN. Deniz Khazaniuk ISR. Erina Hayashi JPN. Jesika Maleckova CZE. Mirjam Bjorklund SWE. Momoko Kobori JPN.

Eugenie Bouchard CAN. Olivia Rogowska AUS. Amanda Carreras GBR. Lucia Bronzetti ITA. Nudnida Luangnam THA. Emma Raducanu GBR.

Junri Namigata JPN. Hiroko Kuwata JPN. Ziyue Sun CHN. Riya Bhatia IND. Dabin Kim KOR. Lina Gjorcheska MKD. Katie Volynets USA. Chanel Simmonds JAR.

Katy Dunne GBR. Vera Lapko BLR. Kateryna Bondarenko UKR. Cristiana Ferrando ITA. Mai Hontama JPN. Hanyu Guo CHN. Katarzyna Piter POL.

Haruka Kaji JPN. Amina Anshba RUS. Julyette Steur DEU. Fanny Stollar HUN. Panna Udvardy HUN. Sabina Sharipova UZB. Eri Hozumi JPN. Belinda Woolcock AUS.

Ivana Popovic AUS. Anastasia Detiuc CZE. Maia Lumsden GBR. Risa Ushijima JPN. Lou Brouleau FRA. Teliana Pereira BRA.

Alycia Parks USA. Haruna Arakawa JPN. Katie Boulter GBR. Sofia Shapatava GEO. Nagi Hanatani JPN. Evgeniya Rodina RUS.

Aldila Sutjiadi IDN. Valeriya Strakhova UKR. Tereza Smitkova CZE. Daria Lopatetskaya UKR. Quinn Gleason USA. Sandra Samir EGY. Irina Ramialison FRA.

Audrey Albie FRA. Steffi Graf aus Deutschland hält die Rekorde für die meisten Wochen an der Spitze der Weltrangliste — sowohl insgesamt als auch gemeinsam mit Serena Williams in Folge je Zudem beendete sie acht Spielzeiten als Weltranglistenerste; auf so viele kam keine andere Spielerin.

Spielerin: gibt den Namen der Spielerin an. Die Nummer in Klammern hinter dem Spielernamen gibt an, die wievielte Spielerin sie an der Spitze der Weltrangliste war.

Wochenzahl: gibt die Anzahl der Wochen an, die die Spielerin innerhalb der jeweiligen Serie die Weltrangliste anführte.

Anmerkung: Die Zahl in Klammern hinter dem Spielernamen gibt an, zum wievielten Mal die Spielerin zum jeweiligen Zeitpunkt eine Saison an der Weltranglistenspitze beenden konnte.

Spielerin : gibt den Namen der Spielerin an. Bei Namenswechsel der Spielerin findet der Name Anwendung, mit dem sie letztmals an der Spitze der Weltrangliste stand.

Die aktuelle Führende ist in Fettschrift hervorgehoben. Wochen : gibt die Anzahl der Wochen an, die die Spielerin insgesamt an der Spitze der Weltrangliste stand.

Nach diesem Wert richtet sich auch die Platzierung in der Tabelle. Serie : gibt die Anzahl der Wochen an, die die Spielerin während ihrer längsten Serie an der Weltranglistenspitze stand.

Weltranglistenerste im Tennis-Dameneinzel. Weltranglistenerste im Tennis. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Vereinigte Staaten Chris Evert. Vereinigte Staaten Tracy Austin. Juli Vereinigte Staaten Martina Navratilova [2].

Vereinigte Staaten Martina Navratilova. Deutschland Steffi Graf. Juni Vereinigte Staaten Monica Seles [3] [4].

Ewige Weltrangliste Tennis Damen Video

Stefanie Graf vs. Serena Williams - Full Match - 1999 Evert Cup Final